← Zurück

Ulf Krüger

Ulf Krüger wurde am 03. September 1947 in Uelzen geboren. In den sechziger Jahre spielte er in verschiedenen Beat – Bands unter anderem im Hamburger Star – Club. Von 1969 bis 1973 studierte Krüger Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Es folgten Buch- und Zeitschriften - Illustrationen (Henning Venske, Konkret) sowie LP Covers und Cartoons.

Während der siebziger und achtziger Jahre gehörte er als Gründungsmitglied der Gruppe Leinemann an (‘Der Stern' : ’Mit einer Mixtur aus Ragtime, Rock und Skiffle läutet ‘Leinemann’ eine neue Ära der deutschen Pop Szene ein…). Bis heute ist er als Urheber bzw. als Produzent an mehreren hundert Musiktiteln und Sketches beteiligt, darunter diverse Chartserfolge.

Von 1986 – 2011 war Ulf Krüger mit seiner Firma „K&K – Center of Beat“ http://www.center-of-beat.com alleiniger Repräsentant der Beatles – Fotografin Astrid Kirchherr, für mehrere Jahre vertrat er auch den zweifachen Grammy – Gewinner Klaus Voormann.

Im Auftrag der Firma ‘Apple’ recherchierte Krüger für den Hamburg - Teil der ‘Beatles Anthology’ und für ‘Backbeat’, den Film über Stuart Sutcliffe, Astrid Kirchherr und die Beatles in Hamburg, war er als historischer Berater tätig.

Krüger war maßgeblich an der Schaffung des Beatles – Platzes und der Ausstellung ‚Beatlemania’ in Hamburg beteiligt, er organisierte mehrere Grossveranstaltungen ( Estrel Beatles Festival Berlin, The Hamburg Sound im Hamburgmuseum) und realisierte diverse Buchprojekte u.a. für Genesis Publications in Guildford , England http://www.genesis-publications.com.

2010 erschien Krügers Standardwerk über den Star – Club im Hannibal Verlag. http://www.hannibal-verlag.de Sein kleines Lexikon ‚The Beatles in Hamburg’ wird von von Ellert & Richter herausgegeben. http://www.ellert-richter.de
Von 2005 bis 2013 war Ulf Krüger als künstlerischer Leiter für den renommierten John Lennon Talent Award tätig. http://www.talent-award.de

“Ulf Krüger ist Skiffle in Deutschland!

Zu behaupten, dass Ulf Waschbrett spielt ist die Untertreibung des Jahres. Wenn er die Bühne betritt wird alles lebendig, und das Publikum bemerkt, dass es für ihn keine Einschränkungen auf dem Instrument gibt. Das liegt daran, dass bei ihm das Waschbrett zur direkten Verbindung zwischen ihm und dem Publikum wird. Ein wahrer Künstler!

Lonnie Donegan“


The History of Skiffle von Ulf Krüger

Krüger war bisher an Werken folgender Künstler beteiligt:

Ace Cats - Annett Louisan - Bernward Büker - Berry Sarluis – Blümchen - Bremen m. Wigald Boning - Bruno’s Salonband - Chas & Dave - Dieter Hallervorden - Echo Echo - Fips Asmussen – Gitte - Gottlieb Wendehals - Günther Willumeit - Harry Gutowsky - Harry Horror - Henning Venske - Ina Müller – Jan Willem - Johnny Hill ( Ruf Teddybär 1-4) - Jürgen von der Lippe (Guten Morgen, liebe Sorgen) - Karl Dall - Kim Fowley - Krügers Nationalpark – Leinemann (Volldampfradio) – Lonzo ( Die Dinosaurier) - Luisa Fernandez - Medium Terzett – Nationalgalerie - Neil Landon - Nico Haak - Old Merry Tale Jazzband - Paso Doble ( Computerliebe) - Peter Maffay - Peter Schilling ( Terra Titanic) – Rentnerband - Robert Kreis - Rocko Schamoni - Rocky,der Irokese - Rudolf Rock & Schocker - Sils Maria - Siw Inger - Station 17 – Subway - Sunny Jim Band - Ted Herold (Die Besten sterben jung) - Tony Sheridan - Truck Stop - Udo Lindenberg u.v.a.

Ulf Krüger wirkte mit bei: Owl City Washboardmen – Randalls - William Thornton & Chicago Sect - Some Folks – Leinemann – Krügers Nationalpark - Olli & Ulf m. Olli Dittrich - Rudolf Rock & Schocker - Dirty Dogs – Undertakers - Neil Landon Band - UK Five

← Zurück

PHOTOS

für redaktionelle Zwecke
gettyimages.com

info@center-of-beat.com

ULF KRÜGER

Informationen zu
Ulf Krüger

ULF KRÜGER

Malerei & Grafik

Impressum